Verloren?

Ihr Lieben,

ihr kennt mich alle als immer-happy-Strahlefrau und eine, die immer versucht, nur positive Einträge zu schreiben.
Das geht leider nicht immer.
Ich hing zuletzt etwas in der Luft und entsprechend war auch meine Gemütsverfassung.
Es gibt momentan so viele offene Enden in meinem Leben, dass ich keinen wirklichen Halt finde leider.

Im Job haben sich „grundlegende Änderungen“ angekündigt, aber niemand weiß genau, wie es werden wird – bzw. das unterliegt noch der Geheimhaltung. So etwas ist besonders nervig, weil man dann keine Ahnung hat, worauf man sich einstellen soll 👩🏻‍💻.

Bei der geplanten Gesundheitsmesse im April weiß ich nun schon, dass meine 2. Gruppenleitung zu der Zeit nicht mit vor Ort sein kann. Ich weiß nicht, ob ich ein tragfähiges Team zusammen gebastelt bekomme – Menschen, die mich unterstützen können. Erste Zusagen habe ich schon gesammelt, aber wie damit 2 Tage Hauptverantwortung getragen werden soll, bleibt noch spannend.
Ich möchte mich dabei nicht selbst überfordern 🙇🏻‍♀️.

Gleiches gilt für meine aktuellen sportlichen Ambitionen. Ich habe schlichtweg keine!
Während ich in den letzten Jahren immer ein Ziel hatte (z.B. der Wings-For-Life-Run in München), habe ich dieses Jahr keines. Daher habe ich auch wenig bis keine Lust zu trainieren 🏃🏻‍♀️  – wofür?

Ich hänge zwar ziemlich in der Luft, werde aber nicht aufgeben! ☝🏻
Denn aufgegeben wird nur ein Brief bei der Post.

Kleine Nach-Anmerkung: seit kurzem achte ich wieder verstärkt auf meinen Vitamin-D-Haushalt, der kam auch reichlich zu kurz zuletzt. Die damit zusammen hängenden depressiven Verstimmungen waren quasi absehbar. Und weil ich mich so nicht wohlfühle, werd ich nun alles tun, um mir die gute Laune wieder zueigen zu machen!

Das dunkle Wintertief im Nicht-Winter kann jetzt gerne mal vorbei sein.

Habt es alle schön, genießt euer Leben – wir haben alle nur das eine 🙏🏻 🌷

IMG_6945

______________________________________________________________________________
©️ Fotocredits: „Atempausen für den Alltag“, GROH Verlag, http://www.groh.de

 

 

Ein Gedanke zu “Verloren?

  1. Liebe Beate,
    alles Gute dir! Ein Neusortieren im Auf- und Ab kann Herausforderung und Training genug sein. Ich wünsche dir viel Kraft dafür und bin mir sicher, dass du das hinbekommst. Bei dem tollen Namen muss das ja klappen. 😉
    Liebe Grüße, Beate_putzt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.