Neueste Neuigkeiten – auf dem Weg zum Medienprofi… 😂 😂 😂

Ihr Lieben,

in dieser Woche geht es ganz schön rund irgendwie.

Gesundheitlich geht es zwar (wie so oft) dankenswerterweise alles relativ geradeaus, ausgenommen der täglichen Schlenker (mit zeitweiser Karussellfahrt) im Blutzuckerverlauf. Und auch auch beruflich läuft soweit alles in den passenden Bahnen.

Diese Woche aber zeigt für mich ganz eindrücklich, dass ein Mensch immer die Summe seiner Einzelheiten ist.IMG_3206.JPG
Die Summe seiner verschiedensten Begabungen, etwa nach einer wunderbar tollen Mittagspause mit der lieben Arbeitskollegin –
es gab einen seit kurzem erst neuen „Einhorn-Kakao“ mit Glitzerperlen und geheimer Rezeptur – plötzlich in einem
Radiobeitrag des örtlichen Senders zu landen.

Ganz spontan, ganz unvorbereitet, aber trotzdem nach der 3. Aufnahme doch zufrieden 🙊  ✌️ Meine Kollegin Nina war zuerst etwas naja unsicher „soll ich das wirklich machen?!“ – meine Antwort war: „klar doch!! Aber selbstverständlich 👍“

Das ganze ist hier nachzuschauen:

Und zwei Tage später ist nun auch eine weitere Folge der Reihe „MS persönlich – Perspektivwechel“ online, an der ich mitgewirkt habe, als ich zum Dreh für ein WE in Hamburg war. Diesmal das Thema: „die Diagnose MS“ – siehe hier: 

HERZlichen Dank, liebe Sabine 😘❤️

Da kann ja fast jeder etwas davon erzählen! Mal rechnen die Betroffenen damit und sind eigentlich dann froh, endlich eine Diagnose zu haben. Manche fallen wie in ein Loch, weil sie das Gefühl haben „das darf nicht sein – ich will nicht im Rollstuhl landen“ und sitzen so – völlig verständlich im ersten Moment – den gängigen Vorurteilen auf.

Es ging mir am Anfang auch nicht anders. Ich hatte Angst, war stark verunsichert, wusste überhaupt nicht, was das alles bedeuten soll.. Läsionen.. schubförmiger Verlauf.. EDSS von irgendeineZahl… das waren alles Fremdwörter für mich.

Mein Glück war, dass mein Mann (3 Tage vorher geheiratet) mir so starken Halt gab und sagte: „Wir schaffen das“. Ich habe zu dieser Zeit auch gar nicht nachgefragt, wie es ihm denn eigentlich geht dabei. Ich dachte, ich bin der Mittelpunkt, um den sich nun alles dreht (wie schon bereits durch meine Vorerkrankung Diabetes Typ I). Aber er sagte mir dann auch später „ich habe DICH geheiratet und nicht die Krankheiten“

Unsere Hochzeit wird sich dieses Jahr zum 10 Mal jähren und damit auch die MS-Diagnose.
Mal sehen, was sich bis dahin alles tun wird und ob ich Euch einen kleinen Einblick in unsere Feier geben werde..
Soviel sei schon mal gesagt: es wird bekloppt werden, denn wir werden mit dem #Twitterlauftreff das Wochenende beim Zugspitzultratrail verbringen, den der Göttergatte als Hobbyausdauersportler mitlaufen wird.

Da ist dann auch wieder die Summe aller Einzelteile.. Ausdauersport á la #allebekloppt meets chronischhochdrei.. ein verrücktes, aber ganz wunderschönes Leben! 💞

Ein Gedanke zu “Neueste Neuigkeiten – auf dem Weg zum Medienprofi… 😂 😂 😂

  1. Danke Dir herzlich dafür und ich bewundere Dich ja immer wieder💕🌹💕

    Mich wirft ja mittlerweile fast alles nur noch aus der Bahn, weil das Maß einfach voll ist und ich auch einfach nicht mehr „er“tragen kann. Wird ja auch laufend immer mehr…
    Bin mir aber auch sicher, dass ich das alleine nicht gewuppt hätte und blicke voller Stolz auf ganz knapp 33 Jahre meistens glückliche Ehe zurück.

    Alles Liebe von Anke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s